Leberentgiftung: Reinigung der Leber mit einer Entgiftungs-Kur

Leberentgiftung - Dr. Markus Stark erklärt, warum das so wichtig ist:

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GSH- Glutathion 100mg GSH Glutathione 100mg | Kapseln 60 Stk.
Vorteile ✓ Enthält ausschließlich reduziertes L-Glutathion (GSH) ✓ Minimaler Abbau durch Darm-Proteasen ✓ Hohe Dosis von 100 mg Glutathion pro Kapsel Zusammensetzung Eine vegetarische Kapseln enthält: GSH (reduziertes L-Glutathion) 100...
31,50 € *
Brokkoli Extrakt - Brassica italica Brokkoli Extrakt - Brassica italica | Kapseln...
Vorteile ✓ Optimale Kombination von Extrakten der ganzen Pflanze ✓ Sehr reich an Glucoraphanin, der Quelle von Sulforphan ✓ Besonderes, patentiertes Herstellungsverfahren ✓ Kann Magen- und Darmentzündungen lindern und den Blutdruck...
53,00 € *
MSM-1000mg 120Stk MSM 1000mg | Tabletten 120Stk.
Vorteile ✓ Hoch dosiert mit 1000 mg MSM pro Tablette ✓ MSM ist eine natürliche Form von organischem Schwefel Zusammensetzung Eine Tablette enthält: Methylsulfonylmethan (MSM) 1000 mg Beschreibung Die vitalisierende Kraft der isländischen...
30,00 € *
SAMe-400 mg Komplex 90 Stk SAMe-400 mg Komplex | Kapseln 90 Stk.
Vorteile: ✓ Natürliches, durch Fermentation gewonnenes SAM ✓ Liefert pro Kapsel 400 mg SAM -Komplex ✓ Spezielle Beschichtung garantiert die Aufnahme im Darm Zusammenstellung Jede Kapsel enthält: Natürliches S-Adenosyl-L-Methionin (aus...
147,00 € *
LeGaSan Destillat 100ml LeGaSan Destillat 100ml
Unterstützt den Körper beim Entgiften der Organe! Zutaten : Aqua dest, Ethanol, Mariedistel, Artischoke, Curcuma, Ingwer, Löwenzahn, Berberitze. Inhalt : 100ml Einnahme : Wenn nicht anders empfohlen, 3 x täglich 10 Tropfen in etwas...
45,20 € *
Curcuma longa Extrakt Großpackung, Naturesan Nahrungsergänzungsmittel, Dr. Markus Stark Kurkuma longa Extrakt | Kapseln 120 Stk.
Vorteile: ✓ Starker freier Radikalenfänger ✓ Nachhaltige Bioverfügbarkeit ✓ Erhöht die körpereigenen Abwehrkräfte ✓ Hilft, unsere Gelenke flexible zu halten ✓ Standartisiert auf Curcuminoide als bioaktive Inhaltsstoffe Zusammensetzung:...
86,50 € *
Darmaufbau Paket | 5 Produkte Bacteri Linie Darmaufbau Paket | 5 Produkte Bacteri Linie
Vorteile ✓ Darmsanierung : Wiederherstellung einer kör­pergerechten Darmflora ✓ Das Darmaufbau-Paket entält alle notwendigen Einzelprodukte ✓ Detailierter Einnahmeplan für 4 Wochen + Ernährungsempfehlung Zusammensetzung | Ein Paket...
144,53 € * 149,00 € *
Chlorella Chlorella | Kapseln 60 Stk.
Vorteile ✓ Unterstützt Magen, Darm und Leber ✓ Mit Vitaminen, Mineralstoffen, Carotinoiden und Chlorophyll ✓ Gute Bioverfügbarkeit Zusammensetzung Jede Kapsel enthält Chlorella (bioverfügbar durch Aufspaltung der Zellwand) 450 mg...
21,00 € *
Carotenoid Komplex NEU Carotenoid Komplex | Kapseln 60 Stk.
Zusammensetzung 2 Kapseln enthalten: Natürlicher Carotinoid-Komplex (mindestens 5% Carotinoide), extrahiert aus Algen, Karottenöl, Palmfrucht, Ringelblume und Tomaten 550 mg Wovon Beta-Carotin ca. 13,5 mg Wovon Alpha-Carotin ca. 6,3 mg...
47,00 € *
L-Cystein 600mg | Kapseln 60 Stk. NEU L-Cystein 600mg | Kapseln 60 Stk. NEU
Zusammensetzung Eine Tablette enthält: L-Cystein 600 mg Chlorophyll 3 mg Beschreibung Bei L-Cystein handelt es sich um eine essentielle schwefelhaltige Aminosäure mit leberunterstützender Wirkung. Als Baustein von Glutathion spielt es...
21,00 € *
Leber und Darm Paket | 10 Produkte-Bacteri Leber und Darm Paket | 10 Produkte-Bacteri
Vorteile ✓ Darmsanierung : Wiederherstellung einer kör­pergerechten Darmflora . ✓ Dadurch wird die Entgiftungs-Leistung der Leber verstärkt . ✓ Das Leber und Darm Paket entält alle notwendigen Einzelprodukte + detailierten Einnahmeplan...
332,90 € * 343,20 € *
Darmaufbau mit Candidakur | 6 Produkte Bacteri Linie Darmaufbau mit Candidakur | 6 Produkte Bacteri...
Darmaufbau mit Candidakur Eine Symbioselenkung erfüllt den Zweck, die Darmflora in einen körper­gerechten, symbiotischen Zustand zurückzuversetzen indem Darmbakterien zugeführt werden. Im Darmtrakt des Menschen lebt eine Vielzahl von...
180,42 € * 185,51 € *
2 von 2

Leber-Detox: Wie geht das?

Eine Leberentgiftung hat prinzipiell eine reinigende Wirkung und fördert die Leistung des Organs. Im Laufe unseres Lebens hat die Leber viel mit körperfremden und körpereigenen Substanzen zu tun. Um diese Entgiftungsfunktion gesund zu halten, ist es wichtig, die Leber mit allen Nährstoffen zu versorgen, die sie für die Reinigung braucht. Eine Unterversorgung der Leber geht zwangsläufig mit Problemen einher – die Medikamente gegen die Symptome können zusätzlich massiv belasten. Dabei ist ein Leber-Detox gar nicht so schwierig.

Die Leber ist die größte Drüse des Körpers. Sie dient aber auch als Speicherorgan für wichtige Nährstoffe, aber auch Toxine. Hier werden die Toxine mithilfe der Nährstoffe unschädlich gemacht und zur Ausscheidung weitertransportiert. Die Leber entgiftet hier grundsätzlich in zwei Phasen und für jede davon braucht die Leber gewisse Nährstoffe, um zu funktionieren.

Der Erfolg der Leberentgiftung ist von verschiedenen Umweltfaktoren abhängig:

  • Stress
  • Medikamenteneinnahme
  • Sport- und Bewegungsmangel
  • Genetische Voraussetzungen der Leberenzyme
  • Ernährungsweise

Solange genug Nährstoffe vorhanden sind und die Belastung durch Schadstoffe nicht zu groß wird, funktioniert die Leber einwandfrei. Wenn es allerdings zu einem Ungleichgewicht kommt, kann die Leber nicht mehr effizient arbeiten, sie kann Fett ansetzen und Toxine nicht mehr vollständig abbauen. Infolgedessen werden freie Radikale freigesetzt und es können Krankheiten wie Parkinson, chronische Ermüdung, Fibromyalgie, etc. entstehen. Um das zu verhindern und die Leber wieder zu reinigen, kann man die beiden natürlichen Entgiftungsphasen unterstützen.

Mit welchen Nährstoffen kann ich die Leber unterstützen?

In den zwei Phasen der Leberentgiftung benötigt die Leber unterschiedliche Wirkstoffe. Es empfiehlt sich, beide Phasen zu unterstützen, sodass die Leber optimal versorgt wird. Bei der heutigen Ernährung wird durch die übermäßige Kohlehydratzufuhr und der Nährstoff-Unterversorgung die Leber ziemlich belastet. Eine Ernährungsumstellung ist hier sehr ratsam, es empfiehlt sich die PALEO-Diät. Gewisse Lebensmittel sind besonders wertvoll für den Entgiftungsapparat: BrokkoliArtischockeMariendistel, rote Weintrauben, Kohl; besonders Lebensmittel mit hohem Schwefelgehalt und vielen Bitterstoffen sind empfehlenswert. Sport und Bewegung sind essenziell, um den Stoffwechsel rund um die Entgiftung zu unterstützen. Zusätzlich kann man die Leber noch mit verschiedenen Nährstoffen unterstützen.

L-Glutamin

L-Glutamin ist eine Aminosäure, sie hilft besonders bei der Ammoniak-Entgiftung. L-Glutamin in Kombination mit N-Acetylcystein (NAC) ist ein wichtiger Baustein für den Antioxidanten Glutathion. Des Weiteren ist diese Aminosäure zuständig für das Immunsystem, das Zentralnervensystem und die Muskulatur – es wird in verschiedenen Zellen abgebaut, um Energie zu produzieren.

>> Zum Produkt

NAC

N-Acetyl-L-Cystein ist auch eine Aminosäure und ebenfalls Bestandteil für das Antioxidantium Glutathion. Es ist außerdem Bestandteil des Enzyms Glutathionperoxidase – es ist gemeinsam mit Selen dafür zuständig, dass Wasserstoffperoxid im Blut unschädlich gemacht wird. So unterstützt es die reinigende Wirkung der Leber.

>> Zum Produkt

MSM

Methylsulfonylmethan ist eine organische Schwefelverbindung, die rasch vom Körper resorbiert werden kann. Schwefel ist ein wichtiger Nährstoff, der die Leber ganz stark in ihrer Entgiftungsfunktion unterstützt. MSM werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben.

>> Zum Produkt

B-Vitamine

Die B-Vitamine sind maßgeblich beteiligt am Energiestoffwechsel, sie sind wichtige Faktoren in der Umwandlung der Nährstoffe – so auch für die Aminosäuren. Besonders Vitamin B6 und B12 sind für einen gesunden Aminosäuren-Stoffwechsel wichtig. Das Vitamin B12 wird selbst in der Leber eingelagert – dieser Speicher ist immens wichtig für den Körper.

>> Zu den Produkten

Vitamin C

Vitamin C gilt nicht umsonst als Allrounder im Körper. Es aktiviert das Immunsystem und unterstützt den Energiestoffwechsel gemeinsam mit Magnesium, Zink und Kalium. Zudem ist es ein wichtiges Antioxidans – es aktiviert die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion und hilft dabei, freie Radikale zu fangen.

>> Zum Produkt 

Zink

Bei Leberschäden tritt immer ein erhöhter Zinkbedarf auf – das Spurenelement ist beteiligt am Kohlehydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel und unterstützt so die Leber maßgeblich. Außerdem ist es wichtig für gesunde Haut, Haare und Nägel.

>> Zum Produkt

Selen

Selen ist ein Bestandteil des Glutathionperoxidase-Enzymsystems und schützt so vor freien Radikalen. Selen gehört auch zu dem Cytochrom-P450-Enzymsystem, wodurch es die Leberreinigung unterstützt, vor allem in Bezug auf Schwermetalle.

>> Zum Produkt

Die zwei Phasen der Leberentgiftung

Grundsätzlich werden Nährstoffe und Toxine gleichermaßen in „wasserlöslich“ und „fettlöslich“ unterteilt. Hier gilt für die fettlöslichen Stoffe, in diesem speziellen Fall für die Toxine, dass sie zuerst von fettlöslich zu wasserlöslich umgewandelt werden müssen. Doch zunächst gelangen alle Substanzen aus dem Darm zur Leber. Beim ersten Schritt der Umwandlung spielen Cytochrom-P-450-Oxidasen eine große Rolle. Zusätzlich verbraucht dieser Prozess viel Glutathion, andererseits werden viele freie Radikale produziert.

In der zweiten Phase gilt es, diese toxische Mischung mithilfe von Schwefelverbindungen und Aminosäuren aufzubereiten und so unschädlich zu machen. Durch die Wasserlöslichkeit können sie leicht über Niere und Galle ausgeschieden werden. Hier ist es besonders wichtig, dass die Phase 2 möglichst schnell einsetzt, also dass alle toxischen wasserlöslichen Stoffe gleich mithilfe der Nährstoffe umgewandelt werden können. So kann die Leber vor einer Überlastung geschützt werden.

Die Anleitung zur Leberentgiftung

Die Leberentgiftung beginnt immer mit einer guten Nährstoffversorgung. Es wird versucht, möglichst viele ungesättigte Fettsäuren in die Zellen einzubauen. Dadurch werden die Membranen der Zellen weich und durchlässig. Zusätzlich dazu sollte man darauf achten, ein gesundes Maß an Schwefel zu sich zu nehmen. Der Schwefel wird bei der zweiten Phase der Leberentgiftung dringend gebraucht. Auch sollte besonders auf die B-Vitamine, Vitamin C, Selen und Zink geachtet werden – wenn diese nicht genügend vorhanden sind, werden freie Radikale nicht ausreichend gebunden. Das sind die Grundvoraussetzungen für eine schnelle Entgiftung. Im nächsten Schritt sollte man reichlich trinken, vor allem Tees mit Bitterstoffen wie Mariendistel, Löwenzahn oder Brennnessel, so wird der Abtransport der Giftstoffe durch die Harnwege beschleunigt. Die Obstzufuhr sollte reduziert werden, die enthaltene Fruktose wird in der Leber abgebaut und verbraucht so wertvolle Ressourcen. Sehr empfehlenswert dagegen sind Brokkoli, alle Kohlarten, Rettich und Artischocken. Sie enthalten viel von den Senfölen, aus denen der Körper den für die Leber so wertvollen Schwefel gewinnen kann.

Zuletzt angesehen